tennis holzgerlingen verein

Freiplätze

Auf unserer Anlage gibt es 10 schön gelegene Freiplätze.

 

Das Belegungssystem ist wie folgt geregelt:

Vorausbelegung Aktuelle Belegung
kleine Karte große Karte

Montag bis Samstag
Plätze 1 bis 4

Montag bis Samstag
Plätze 5 bis 10

Sonn/Feiertag
Plätze 1 bis 10

  • Für die Platzbelegung hat jedes Mitglied zwei Steckkarten.
  • Die kleine Karte ist zusammen mit der Spielkarte des Partners für die Vorausbelegung bis zu zwei Wochen in ein Stundenfeld zu stecken. Mit nur einer Karte ist der Platz nicht reserviert.
  • Die aktuelle Belegung erfolgt mit der großen Karte jedes Teilnehmers zu Anfang der gewünschten Spielzeit.
  • Beim Doppel sind alle vier Karten der Teilnehmer zu stecken. Ein Weiterstecken der Belegkarte ist erst nach Spielende erlaubt.
  • Bei Verlust der Belegkarte kann bei Helmut Bullinger (Telefon: 0 70 31 / 60 28 81 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eine Ersatzkarte (Euro 2,00) gekauft werden. Es dürfen nur originalbeschriftete Belegkarten verwendet werden.
  • Wer das Belegungssystem missbraucht, kann vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden.
  • An Verbandsspieltagen stehen jeder Mannschaft 3 Plätze zur Verfügung. Abweichungen regelt der Sportwart. Platz 5 ist vorrangig dem Trainer vorbehalten.

Gastspieler:

Du bringst heute einen oder mehrere Gastspieler mit auf die Anlage? Das ist prima! Du musst einfach einen Eintrag in die ausgehängte Liste machen. Dann kannst Du gerne die Spielzeit an der Stecktafel stecken und spielen.
Am Ende der Saison wird eine Rechnung ausgestellt, so dass der genannte Betrag überwiesen werden kann.

Die Gebühren richten sich nach der Anzahl der Gastspieler:
Erwachsene Gastspieler (≥ 18 Jahre):     Jugendliche Gastspieler (< 18 Jahre): 
1 Gastspieler 8,- € / Std.    1 Gastspieler 3,- € / Std.
ab 2 Gastspielern 16,- € / Std.   ab 2 Gastspielern 6,- € / Std.


Platz- und Spielordnung:

  • Jedes Mitglied der Tennisabteilung sollte sich so verhalten, dass ein freundschaftliches Verhältnis zu allen Mitgliedern und Gästen erreicht wird.
  • Spielberechtigt sind ausschließlich aktive Mitglieder der Abteilung. Gastspieler dürfen nur mit Abteilungsangehörigen spielen. Die Belegung erfolgt durch Eintrag in die Gastspiel-Liste (siehe oben).
  • Trainerstunden dürfen auf der Anlage nur von Trainern gegeben werden, die von der Abteilung benannt wurden.
  • Der Trainer ist dafür verantwortlich, dass der Platz nach jeder Trainingseinheit abgezogen wird.
  • Bei Trockenheit ist der Platz vor und nach dem Spiel zu beregnen. Bei defekter Beregnungsanlage ist der Wasserschlauch zu benutzen und der techn. Wart zu verständigen. Jeder Spieler ist verpflichtet, vor Ablauf seiner Spielzeit den Platz ordentlich abzuziehen.
  • Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheidet der technische Leiter oder der Sportwart.