tennis holzgerlingen verein

2. Hobbydamen-Mixed-Abend

Ideale Teilnehmerzahl beim 2. Hobbydamen-Mixed-Abend

Nachdem der erste Termin für den diesjährigen Hobbydamen-Mixed-Abend ins Wasser gefallen ist, haben sich - beim zweiten Anlauf - am Montag, den 9. August 9 Hobbydamen und 7 Herren zu den gemischten Doppeln getroffen. Im halbstündlichen Wechsel wurden die Quartette neu zusammengestellt, jedes Mal eine neue Herausforderung sich mit einem neuen Partner auf neue Gegner einzustellen. Wie immer bei den Hobbydamen, stand der Spaß und die Freude am Tennisspiel über allem. Trotzdem wird um jeden Punkt gekämpft und es gibt einiges an tollen Ballwechseln und starken Bälle zu sehen.
Nach so viel hin und her durfte man sich beim abschließenden Ausklang auf der Terrasse endlich an seinem Getränk und seinem Platz festhalten.

Einstimmiges Fazit: Das war toll – das machen wir noch mal, und zwar gleich in der nächsten Woche!

Hobbydamen-Mixed


20. VILÄDA-CUP 2010

Zwei Wochen lang haben 18  Hobbydamen die Stimmung auf der Anlage bestimmt.  Nach der ersten Auslosung  traf man Sich in Eigenregie zu den vereinbarten Matches im Einzel und Doppel.
Das Turnier hatte einen durchaus harmonischen und fairen Verlauf.

Das spielerische Niveau ist sicher mit einer Verbandsrunde vergleichbar. So wurden viele Matches erst im gefürchteten Matchtiebreak entschieden, wollte man doch unbedingt einen
der vielen, schönen Preise erhaschen. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. So trifft man Sich nach dem Match zum Gläschen Sekt, der  einen zum Sieg , der anderen zum Trost.
Am Wochenende fanden bei traumhaftem Wetter die Endspiele statt.

Unter den fachkundigen Augen des begeisterten Publikums erreichte damit das Hobbyturnier seinen krönenden Abschluss!

Schirmherr und Organisator Elmar Kierst  gratulierte bei abschließender Siegerehrung  allen  Siegerinnen und verteilte -  wie gewohnt - auf seine witzige Art, reichlich Geschenke, Preise und
die verdienten Pokale.


Die Sieger:

Einzel     

  1. Petra   Binder
  2. Tanja  Merkt
  3. Iris Enderle- Bahnmüller
  4. Nayma   Ruiz- Binder  
Trostrunde
  1. Chris  Schulz-Pudell
  2. Margret Bullinger

Doppel      
  1. Petra Binder/ Margit Blessing
  2. Margret Bullinger/Iris Enderle
  3. Inge Refke/ Nayma Ruiz-Binder
  4. Renate Löffler/ Doris Frasch

Saisoneröffnung 2010

Dem leider etwas verregneten ersten Sonntag im Mai trotzten immerhin 20 Spielerinnen und Spieler, die der Einladung zum traditionellen Schleifchenturnier gefolgt waren. Wie üblich um 11.11 eröffnete Bert Welzel erstmals als Abteilungsvorsitzender die Doppel- und Mixedrunde, die mit wechselnden Partnern und Gegnern im 25-Minuten-Takt gespielt wurde. Mehrere Spielergenerationen waren am Start - mit Oliver Merkt und Tobias Kühl war auch die Tennisjugend vertreten. Nicht nur die Maibowle, sondern auch die Asche unter den Schuhen nach langer Winterpause und die Vorfreude auf die bevorstehende Draußensaison sorgten trotz regelmäßiger Regenschauer für beste Stimmung. Pünktlich zum Mittagessen füllte sich zunehmend die Vereinsterrasse mit weiteren Besuchern – Gegrilltes mit verschiedenen Salaten gab es beim Wirt Wilfried Werner und auf Platz 1 einen besonderen sportlichen Leckerbissen:
In einem erstmals ausgetragenen Schaukampf der Meisterklasse traten vier Spitzenspieler des Holzgerlinger Tennis in einem Doppel auf zwei kurze Sätze an. Der Holzgerlinger Vereinstrainer Frank Finkbeiner (84. der DTB Herren 40 Rangliste) hatte mit Jens Schwab den Neuzugang der Holzgerlinger Bezirksligaherren an seiner Seite. Peter Burger (91. DTB Herren 45), seit vielen Jahren der Star des Holzgerlinger Tennis, spielte gemeinsam mit dem mehrfachen Vereinsmeister Philipp Köhler. Sie zeigten dem interessierten Publikum Doppeltennis auf hohem Niveau und mit großem Unterhaltungswert. Ex-Profi-Schiedsrichter Jochen Knobel leitete das Spiel auf dem Schiedsrichterstuhl. Spannend war es auch, Finkbeiner/Schwab setzten sich im Match-Tiebreak durch. Dieses Spiel macht Appetit auf mehr und so fiebern alle den ersten Verbandsspielen entgegen.


Foto (v.l.): Jens Schwab (Neuzugang 1. Herren), Frank Finkbeiner (Vereinstrainer), Stuhlschiedsrichter Jochen Knobel (Ex-Schiri-Profi und langjähriger Freund der Holzgerlinger Tennisabteilung), Peter Burger (seit vielen Jahren unumstrittener Clubstar), Philipp Köhler (mehrfacher Clubmeister, Trainer und bisherige Nummer 1 der Herren).

Die Schleifchensieger wurden um 16.00 Uhr mit Blumen, alle weiteren Teilnehmer mit duftenden Gartenkräutern geehrt.

Die diesjährigen Sieger:

  1. Chantal Massoth / Bernd Gulde
  2. Ragi Mohr/ Joseph Horvath
  3. Regina Treskatsch/ Wolfgang Jacob
  4. Margit Blessing/ Manfred Schweizer
    Fairnesspreis: Ursel Burger/ Kurt Maass

Fairnesspreis:

  • Ursel Burger/ Kurt Maass

Tennisjugend - Vereinsmeisterschaft am 06. Juni 2010

StatDaniel   Göbel + Aylin Gündüzt Zittern hieß es am Sonntag Schwitzen – das Verschieben der Jugend-Abteilungsmeisterschaft wegen winterlichen Wetters wurde mit der ersten Hitzewelle im Juni belohnt. 12 Jungen und drei Mädchen maßen sich in vier Gruppen, aus deren Siegern letztlich die „Abteilungsmeister Jugend“ hervorgingen. Erste ihrer Gruppe wurden Daniel Göbel, Robin Ganser, Yannick Hassner und Aylin Gündüz. Die zweiten Plätze gingen an Tobias Kühl, Lars Stegemüller, Fabian Ganser und Lisa-Marie Krehl.

Über ihren Pokal als Gesamtsieger konnten sich in diesem Jahr die Abteilungsmeister – bei den Mädchen Aylin Gündüz und bei Jungen Daniel Göbel - freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Auch die Zuschauer hatten Freude an fairen, vielfach sehr ausgeglichenen Matches mit spannenden Ballwechseln. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten großen Einsatz und Ausdauer – eine gute Voraussetzung für die bevorstehenden Verbandsspiele.

Ein Dankeschön geht auch an die Tennismütter für Kuchen- und Obstspenden und das Wirtsehepaar Werner für die wie immer leckere Grillwurst mit Pommes.

Das Jugendteam

Abteilungs-Jugendmeisterschaft