tennis holzgerlingen verein

Freundschaftsspiel Hobbydamen

Freundschaftsspiel mit den Hobbydamen aus Altdorf

Am vergangenen Mittwoch hatten die Hobbydamen, die etwas in Vergessenheit geratene Tennisfreundschaft mit den Hobbydamen aus Altdorf wieder belebt und zu einem Freundschaftsspiel eingeladen.

Bei herrlichstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen über 25°C war der Termin goldrichtig ausgewählt. Acht Hobbydamen aus Holzgerlingen empfingen acht Hobbydamen aus Altdorf – auch hier eine optimale Spieleranzahl. Von 15 bis 18 Uhr wurden "gemischte Doppel" im halbstündigen Wechsel gespielt. Starke Ballwechsel, Lobs und Stopps, Netzroller mit deftigen Kommentaren waren zu sehen und zu hören. Alle zeigten noch einmal ihr ganzes Können zum Saisonende. Bei aller Raffinesse stand aber der Spaß am gemeinsamen Tennisspielen absolut im Vordergrund. So kamen auch Gespräche und natürlich das leibliche Wohl nicht zu kurz. Während der Auslosung der neuen Paarungen gab es jede Menge Gelegenheit zum Schwätzen und zum Stärken, um sodann mit einer neuen Partnerin den neuen Gegnerinnen gut vorbereitet gegenüber stehen zu können.

Seinen Abschluss fand dieser ausgesprochen schöne Tennisnachmittag beim Abendessen auf der Terrasse der Tennisgaststätte und alle waren sich einig, dass man diese Tennisfreundschaft gerne weiterpflegen wird. Wir freuen uns darauf!
altdorf1

altdorf3

 

 altdorf2

Platzpflege 2014 - Impressionen

platzpflege1


platzpflege2

platzpflege3

platzpflege4

platzpflege5

platzpflege6

platzpflege7

platzpflegeteam

Toller Einsatz nach der Regenkatastrophe

Nachdem ein starker Regenfall am Montag auf allen Plätzen die Linien freigespült hatte, hieß es schnell handeln, damit unser Spielbetrieb und auch das Hartwasen-Lachen-Turnier auf bespielbaren Plätzen würde stattfinden können.
Zunächst mussten die Plätze gesperrt werden, lediglich die am wenigsten ramponierten Plätze wurden für den vorsichtigen Trainingsbetrieb freigegeben.
Erste Schreckensmeldung: Unser Sportanlagenbauer hat kurzfristig keine Kapazität zur Unterstützung.
Zweite Schreckensmeldung: Sand gibt es zuhauf, aber geliefert werden kann er nicht.

Was tun? Wohl dem Verein, der engagierte Vorstände, einen rackernden Platzwart und ein kurzfristig zusammengetrommeltes Helferteam aufzubieten hat. Unsere Abteilungsleiter Tanja und Matthias fuhren am Donnerstag also nach Reutlingen und beschafften 20 Säcke Sand. Mit denen konnte am Donnerstagabend Platzwart Stefan (trotz seines gleichzeitig stattfindenden Umzugs!) die Plätze fünf bis sieben reparieren. Für Freitag waren dann um 15 Uhr Helfer aufgerufen, die kamen dann auch in ausreichender Zahl und die Plätze eins bis vier sowie acht und neun konnten präpariert werden. Es musste so viel Sand eingestreut werden, das die beschafften Säcke nicht genügten. Also hieß es noch mehr holen...

Hervorzuheben ist auch noch der stundenlange Einsatz unserer Jugendspieler am Rasenmäher. Starke Leistung!

So waren zu den ersten Aufschlägen am Samstag um neun Uhr beim Turnier Plätze eins bis neun bespielbar. Zwar teilweise noch etwas weich um die Linien rum, aber alle waren froh, dass gespielt werden konnte.

Vielen Dank!

platzpflegeteam
Teile des Helferteams, das am Freitagnachmittag die Plätze reparierte, es fehlen beispielsweise Stefan, Frank, Paul, Theo, ...

[Impressionen...]

Platzaufbau 2014

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer!

helfer1 1

helfer2 1

Wolf-Dietrich Ambrosch mit der bronzenen Ehrennadel des WTB geehrt

ambrosch ehrungFoto: WTB Bezirk C

Im Rahmen der diesjährigen Bezirksversammlung des WTB-Bezirks C wurde unser Sportkamerad Wolf-Dietrich Ambrosch für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz geehrt.

In seiner Rede würdigte Bezirksvorstand Baldur Schön (4. v. li.) Wolfs Einsatz  im Vorstand der TA SV Holzgerlingen (zwei Jahre Jugendwart und fünf Jahre Sportwart) sowie als Turnierleiter bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften, die er in den letzten zwölf Jahren in der Holzgerlinger Halle organisierte.

Dafür wurde ihm die bronzene Ehrennadel des Württembergischen Tennisverbands überreicht.

Das Bild zeigt Wolf (2. v. li.) mit Vertretern des WTB und des Bezirks C und den weiteren Geehrten.